Lightbox image source

Für Kinder mit Spreizhose oder Gips durch Hüftdysplasie

Ihr Warenkorb ist leer

Seiten durchsuchen

Spreizhose

Hüftdysplasie und Hüftluxation werden mit einer Spreizhose behandelt. Die Spreizhose bewirkt, dass die Beine gespreizt werden und bleiben. Durch die Spreizung wird der Hüftkopf in die Mitte der Pfanne gebracht und kann dieser sich weiterentwickeln.

Auch wenn das Kind die Fehlstellung nur an einer Hüfte hat werden beide Beine gespreizt. Es ist nahezu unmöglich nur eine Hüfte zu korrigieren, beide Beine werden deshalb gespreizt. Eine Spreizhose um beide Beine bedeutet somit nicht automatisch, dass Ihr Kind eine Fehlstellung an beiden Hüften hat.

  1. Ab wann muss mein Kind eine Spreizhose tragen?
  2. Wie viele Stunden am Tag muss die Spreizhose getragen werden?
  3. Darf ich mein Kind baden?
  4. Worauf muss ich beim Wickeln achten?
  5. Ist das Tragen der Spreizhose schmerzhaft?
  6. Gibt es verschiedene Spreizhosen?
  7. Die Spreizhose ist schmutzig
  8. Die Spreizhose ist kaputt
  9. Was kann ich meinem Kind anziehen?
  10. Schlafen mit Spreizhose
  11. Passt mein Kind mit Spreizhose in einen normalen Kinderwagen oder Buggy?
  12. Wie transportiere ich mein Kind mit Spreizhose im Auto?
  13. Bekommt mein Kind durch die Spreizhose einen Entwicklungsrückstand?
  14. Tipps zur Vermeidung eines flachen Hinterkopfs (Plagiocefalie)
  15. Bewegen wenn die Spreizhose ab ist
  16. Was mache ich mit der Spreizhose nach der Behandlung?
  17. Zahlt die Krankenkasse Spezialkleidung oder Miete des Kinderwagens?


1. Ab wann muss mein Kind eine Spreizhose tragen?

In den Niederlanden wird meistens mit dem Tragen begonnen im Alter von 3 Monaten, es sei denn, es ist schon früher eine Abweichung bekannt. Mit drei Monaten findet eine Kontrolle beim Kinderorthopäden im Krankenhaus statt wenn das Kind in Steißlage gelegen hat oder Hüftdysplasie in der Familie vorkommt.

Bei manchen Kindern wird die Hüftdysplasie erst später entdeckt und sofort mit einer Spreizhose behandelt. Eine Spreizhose wird im Allgemeinen eingesetzt bis das Kind zwei Jahre ist.

↑top

2. Wie viele Stunden am Tag muss die Spreizhose getragen werden?

Die Spreizhose ist in der Regel 23 Stunden am Tag zu tragen. Die Spreizhose darf zum Anziehen und Waschen (baden) abgenommen werden. Häufig wird die Spreizhose in den letzten Monaten der Behandlung nur noch nachts notwendig sein.

Ist die Rede einer Hüftluxation, darf die Spreizhose manchmal gar nicht abgelegt werden, auch nicht zum Waschen und Wickeln, damit sich die Hüfte nicht (wieder) auskugelt. Oft bekommt das Kind eine Pavlik Bandage oder Tübinger Schiene.

Befolgen Sie immer den Rat Ihres Arztes, jede Behandlung ist wieder anders.

↑top

3. Darf ich mein Kind baden?

Das liegt daran, ob die Spreizhose abgelegt werden darf oder 24 Stunden am Tag getragen werden muss. Wenn die Spreizhose 23 Stunden pro Tag getragen wird darf diese zum Waschen und Wickeln abgelegt werden und können Sie Ihr Kind auch baden.

Darf die Spreizhose nicht abgelegt werden, können Sie Ihr Kind nicht baden. Mit angelegter Spreizhose darf das Kind leider nicht in die Badewanne.

Sie können Ihr Kind mit einem Waschlappen und ein wenig Seife waschen. Die Haare lassen sich eventuell in der Küche am Waschbecken waschen indem Sie Ihr Kind auf einem Wickelkissen auf die Spüle legen. Bitte sorgen Sie dafür, dass alle Utensilien in Reichweite sind und Ihnen jemand helfen kann. Alternativ ist bei uns ein aufblasbares Haarwaschbecken erhältlich. Damit können Sie die Haare Ihres Kindes auch am Küchentisch waschen. Sicherheitshalber gilt auch hier: Bitte stellen Sie vorab alles hin und lassen sich helfen.

Haarwaschbecken Hüftdysplasie Kinder

↑top

4. Worauf muss ich beim Wickeln achten?

Bedingt durch den Spreizstand der Beine kann es vorkommen, dass die Windel schneller durchnässt. Häufiger Wickeln schafft hier Abhilfe.

Heben Sie beim Wickeln die Beine vorzugsweise nicht an den Füssen an.

5. Ist das Tragen der Spreizhose schmerzhaft?  

Das Tragen der Spreizhose sollte nicht schmerzhaft sein. Die ersten Tage könnte Ihr Kind etwas weinerlich sein. Das sollte sich aber nach wenigen Tagen geben. Glauben Sie Ihr Kind hat schmerzen, wenden Sie sich bitte an Ihr Krankenhaus.

↑top

6. Gibt es verschiedene Spreizhosen?

Ja, es gibt verschiedene Spreizhosen. Nachstehend eine Übersicht der häufigsten Modelle in Deutschland. Jede Hüftfehlstellung ist einzigartig und wird anders behandelt. Die Wahl der Spreizmittel hängt zusammen mit dem Ernst der Fehlstellung und dem Alter des Kindes. Jede Behandlung ist wieder anders, weil jedes Kind anders ist. Die Behandlungen lassen sich demnach nicht vergleichen.

Weltweit wird die Pavlik Bandage am häufigsten verwendet ab der Geburt bis etwa 6/7 Monate. Nach der Pavlik wird in Deutschland meistens die Tübinger Schiene eingesetzt. Bei älteren Kindern, die schon laufen können oder ihre ersten Laufversuche machen wird oft  andere Spreizhose verwendet.

↑top

7. Die Spreizhose ist schmutzig

Schließen Sie die Klettverschlüsse und säubern Sie die Spreizhose mit handwarmem Wasser und einer milden Seife. Entfernen Sie regelmäßig Verschmutzungen vom Klettband (Staub und Fädchen anderer Kleidungsstücke).

Pavlik: Die Pavlik Bandage ist schmutzig, kann diese gewaschen werden?

8. Die Spreizhose ist kaputt

Gibt es technische Probleme mit der Spreizhose, wenden Sie sich an Ihren orthopädischen Instrumentenhersteller.

9. Was kann ich meinem Kind anziehen?

Legging SpreizhoseLegging rosa SpreizhoseBreiter Schlafsack HüftdysplasieBreiter Schlafsack Hüftdysplasie

10. Schlafen mit Spreizhose

Breiter Schlafsack

Sorgen Sie für einen Schlafsack mit ausreichend Bewegungsfreiheit für die Beine, der an den Armen und am Hals gut anschließt. Eine Nummer grösser eines ‘normalen' Schlafsacks könnte dazu führen dass Ihr Kind mit dem Kopf in den Schlafsack gerät, da die Öffnung für den Kopf und die Arme zu weit ist (Erstickungsgefahr).

Wir haben spezielle breite Schlafsäcke entwickelt für Kinder mit Spreizhose oder Hüftgips.
Breite Schlafsäcke

11. Passt mein Kind mit einer Spreizhose in einen normalen Kinderwagen oder Buggy?

Manchmal schon, manchmal nicht. Das liegt am Alter Ihres Kindes, der Spreizhose und natürlich auch daran welchen Kinderwagen oder Buggy Sie haben. Warten Sie bis Ihr Kind die Spreizhose bekommen hat und probieren Sie einfach aus ob sich Ihr Kinderwagen oder Buggy noch eignet.

↑top

12. Wie transportiere ich mein Kind mit Spreizhose im Auto?

Glücklicherweise gibt es ab 2014 einen zugelassenen sicheren Kindersitz für Kinder in Spreizhosen: der Maxi-Cosi Opal.

↑top

13. Bekommt mein Kind durch die Spreizhose einen Entwicklungsrückstand?

Es kann zu einem vorübergehenden Rückstand in der Entwicklung des Kindes kommen durch die Spreiz- oder Gipshose. Längerfristig hat die Behandlung keine negativen Folgen für die motorische Entwicklung der Kinder, die eine Spreizhose oder einen Hüftgips getragen haben.

Persönliche Anmerkung von Oeda de Jong (Eigentümerin Kiek Hip Wear)
Viele Eltern sorgen sich um die Bewegungseinschränkung durch die Spreiz- oder Gipshose. Kinder können sich damit nicht oder nur schlecht drehen und auch krabbeln ist nicht möglich. Die motorische Entwicklung des Kindes steht zeitweise im Stillstand.

Anhand der Erfahrung mit meiner eigenen Tochter und der aller Eltern, die ich schon  schon seit Jahren spreche kann ich sagen: nehmen Sie es nicht zu schwer, es gibt sich von allein. Kinder sind die besten Patienten, sie tun alles was sie können (und lassen sich nicht vom Gedanken einschränken, dass sie möglicherweise etwas nicht können).

Es schadet nicht, dass die Entwicklung nahezu stillsteht. Es wäre schädlich, die Dysplasie oder Luxation nicht zu behandeln, was zu lebenslänglichen Problemen beim Sitzen oder Stehen führen kann.

Eltern möchten von Herzen, dass ihr Kind alles kann und am liebsten, dass es mehr kann als seine Altersgenossen. Jedes Kind hat sein eigenes Tempo. Am besten ist es, wenn man das als Eltern akzeptieren lernt und keine Vergleiche mit anderen Kindern anstellt.

Nach den Gipshosen meiner Tochter habe ich selber einen Kinderphysiotherapeuten hinzugezogen um sie bei ihrer motorischen Entwicklung zu unterstützen. Ich wollte vermeiden, dass sie beispielsweise auf dem Po rutscht, anstatt auf Händen und Füssen zu krabbeln. Es hat mir vor allem gegen meine eigene Unsicherheit geholfen und ich kann dies jedem empfehlen, der unsicher ist über die motorische Entwicklung seines Kindes nach einer Spreiz- oder Gipshose. Im Krankenhaus bekommt man meistens den Rat, dass es nicht notwendig ist und sich dies von allein gibt. Stimmen Sie eine eventuelle Hinzuziehung eines Physiotherapeuten bitte immer mit Ihrem Arzt ab.

top

14. Tipps gegen einen flachen Hinterkopf (Plagiocefalie) voorkomen

In Spreizhose oder Hüftgips liegen Kinder häufig auf dem Rücken. Seiten- oder Bauchlage sind oftmals nicht möglich.

Durch die Rückenlage und durch eine Vorzugshaltung kann es vorkommen, dass Kinder den Kopf immer gleich hinlegen, wodurch der Druck immer an der gleichen Stelle am Kopf auftritt und sich eine Verformung am Schädel (flacher/schiefer Schädel) entwickeln kann. Tritt eine solche Verformung auf, könnte in schweren Fällen eine Korrektur mit einem Helm notwendig sein. Dies ist kostspielig und unangenehm für das Kind. Ein spezielles Kopfkissen mit memory foam kann gegen diese Verformung helfen und eine eventuelle Behandlung vermeiden. Bitte fragen Sie bei einer Verformung des Schädels Ihres Kindes oder bei anderen Gesundheitsfragen Ihren Arzt.

Kopfkissen

Tipps um einen flachen Schädel/schiefen Kopf zu vermeiden oder zu reduzieren:

  • Vermeidung einer Vorzugshaltung: den Kopf abwechselnd nach links oder rechts drehen wenn das Kind auf dem Rücken liegt. Sie können beispielsweise das Lieblingsspielzeug Ihres Kindes immer an die jeweilige Seite legen.
  • Ist das Baby wach, können Sie es beaufsichtigt auf den Bauch legen/auf dem Bauch spielen lassen. So entwickelt es die Nackenmuskulatur und weitere Motorik.
  • Verschiedene Haltungen beim Füttern
  • Das Bett anders ins Zimmer stellen, sodass das Baby in die andere Richtung sieht.
  • Wickelkissen anders hinlegen oder umdrehen, sodass Ihr Kind in die andere Richtung sieht.

↑top

15. Bewegen wenn die Spreizhose ab ist

Machen Sie sich keine Sorgen über die Bewegungsfreiheit, die Ihr Kind jetzt hat. Verhalten Sie sich Ihrem Kind gegenüber so, wie Sie es normalerweise auch tun würden. Das Kind darf alle Bewegungen machen, die es machen kann, drücken bzw. ziehen Sie aber nicht an der Hüfte.

Bei der Kontrolle im Krankenhaus kann man Ihnen helfen mit Aktivitäten, die Ihr Kind jetzt machen kann.

↑top

16. Was mache ich mit der Spreizhose nach der Behandlung?

Diese können Sie aufheben oder einem guten Zweck zur Verfügung stellen. Lesen Sie mehr über den guten Zweck von Kiek Hip Wear und wie Sie Ihre Spreizhose verschicken können.

In vielen Ländern ist es durch Hygienevorschriften leider nicht möglich die Spreizhose wiederzuverwenden zur Behandlung eines anderen Kindes.

↑top

17. Zahlt die Krankenkasse Spezialkleidung oder Miete des Kinderwagens?

Angepasste Kleidung und Mietartikel werden leider fast nie von der Krankenkasse vergütet. Glücklicherweise gibt es schon Möglichkeiten die Kosten (zum Teil) über die Steuern zurückzubekommen.

↑top